| Startseite | Pressemitteilungen | Einsatzabteilung | Bildergalerie | Förderverein | Ehren- und Altersabteilung | Jugendfeuerwehr | Kinderfeuerwehr | Kontakt |
 
Letzte Einsätze
Aktuelle Termine
  • 30.03.2017 - 19:30 Uhr
    Gemeinsame Jahreshauptversammlung FF 2 / FF 3
  • 06.04.2017 - 19:30 Uhr
    Gemeinsame Übung FF 2 / JF 2
  • 13.04.2017 - 19:30 Uhr
    Ausbildung: Gefahr von Kohlefaserverbundstoffen im Brandfall
 
Impressum | Disclaimer | Webmaster
 

[Rauchmelder]
Herzlich willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Heusenstamm
Feuerwehr informiert: Freie Fahrt für die Feuerwehr Drucken E-Mail

Aufgrund der immer umfangreicheren Aufgaben, für die die Feuerwehr gerüstet sein muss, benötigen die Frauen und Männer der Feuerwehr entsprechend große Einsatzfahrzeuge. Oftmals tut es nicht nur der Transporter, denn um ausreichend Löschwasser für den Brandangriff und viele große und schwere Ausrüstungsgegenstände für die technische Hilfeleistung zu bewegen, braucht es meistens schon ein schweres Fahrzeug mit den Abmaßen eines Lkw. Da dieser länger, breiter und schwerer als ein normaler Pkw ist, benötigt der Fahrer eines solchen Fahrzeugs mehr Platz z.B. bei Kurvenfahrten oder um in Einfahrten zu rangieren.

Deshalb gibt es gerade in der Altstadt oder in Wohngebieten Zonen, in denen extra um solche Fahrmanöver durchführen zu können absolute Halteverbote eingerichtet sind.

weiter …
 
Rauchentwicklung am Fastnachtsonntag: im Ostend brannte Komposthaufen Drucken E-Mail
pr20170303.jpg26. Februar 2017 – Dichte Rauchschwaden vernebelten am Sonntagmorgen die Frankfurter Straße und Teile des Heusenstammer Ostends: auf einem Grundstück in der Schefflerstraße, das direkt an die Frankfurter Straße grenzt, waren ein Komposthaufen und Teile einer Hecke in Brand geraten. Die Feuerwehr wurde um 9.31 Uhr alarmiert, wenige Minuten später nahm ein Trupp unter der Einsatzleitung von Vize-Stadtbrandinspektor Holger Schmidkunz die Brandbekämpfung unter Atemschutz auf. Das Feuer wurde mit rund 500 Litern Wasser bekämpft. Während der Löscharbeiten, die rund 30 Minuten dauerten, war die Frankfurter Straße halbseitig gesperrt. Zur Brandursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen.
 
Kinderfeuerwehr: Mein Freund braucht Hilfe Drucken E-Mail

pr20170131.jpgAuf dem Dienstplan der Kinderfeuerwehr Heusenstamm „Die Feuerdrachen“ steht einmal im Jahr Erste Hilfe. Im Januar hatte die Leitung der Kinderfeuer Unterstützung von Horst Rebell, Mitglied in der Einsatzabteilung und Ausbilder beim DRK. Er erklärte den Kindern anhand von Bildern, was z.B. bei einem Fahrradsturz zu tun ist. Nachdem das blutende Knie verbunden war, wurde zu guter Letzt die stabile Seitenlage geübt. Die Feuerdrachen haben die Griffe schnell verstanden und das Üben mit den Kameraden war kein Problem. 

Dieses wichtige Thema wird immer wieder aufgegriffen und z.B. das Absetzen eines Notrufs haben die Kinder schon gelernt.

 
Feuerwehr befreit Pferd aus Notlage Drucken E-Mail
29. Januar 2017 – Tiernotfall am Sonntag in Heusenstamm. Die Feuerwehr wurde um 9.40 Uhr zu einem Pferdestall in der Feldgemarkung nähe Martinseestraße gerufen. Dort hatte sich ein Pferd den Hinterhuf in einer Box eingeklemmt – in ca. 1,7 Metern Höhe. Die Feuerwehrkräfte durchtrennten unter der Einsatzleitung von Vize-Wehrführer Marco Schmidtke einen Holzbalken mit der Bügelsäge, konnten das aufgebrachte Tier so aus der Zwangslage befreien. Zur Sicherheit wurde ein Tierarzt zur Einsatzstelle gerufen.
 
[Copyright logo]
© 2017 Freiwillige Feuerwehr Heusenstamm
http://joomla.feuerwehr-heusenstamm.de